LYRIC

Du bist auf dem Weg zum Himmel

1. Du bist auf dem Weg zum Himmel,
Do¡ wo sind die Kinder dein?
Warum nimmst du sie ni¡t mit dir?
Willst allein du selig sein?

Chor:
O ihr Eltern, nehmt die Kinder,
Die eu¡ anvertraut der Herr;
Führt sie zu dem Freund der Sünde,
Fleht, daß Er au¡ sie bekehr!

2. Warum sitzen deine Kinder
Jetzt ni¡t munter neben dir?
Warum folgen Sie ges¡winder
Losen Freunden na¡ al# dir?

3. Hier weilst du im Gotte#hause,
Freust di¡, daß du selig bist;
Während dort im Weltgebrause
Jetzt dein Sohn so fröhli¡ ist.

4. Eltern, spre¡t mit euren Kindern
Ernstli¡ von dem Seelen heil;
Weint für sie, erfleht mit ihnen
Gläubig jetzt daß gute Teil!

1. Du bist auf dem Weg zum Himmel,
Do¡ wo sind die Kinder dein?
Warum nimmst du sie ni¡t mit dir?
Willst allein du selig sein?

Chor:
O ihr Eltern, nehmt die Kinder,
Die eu¡ anvertraut der Herr;
Führt sie zu dem Freund der Sünde,
Fleht, daß Er au¡ sie bekehr!

2. Warum sitzen deine Kinder
Jetzt ni¡t munter neben dir?
Warum folgen Sie ges¡winder
Losen Freunden na¡ al# dir?

3. Hier weilst du im Gotte#hause,
Freust di¡, daß du selig bist;
Während dort im Weltgebrause
Jetzt dein Sohn so fröhli¡ ist.

4. Eltern, spre¡t mit euren Kindern
Ernstli¡ von dem Seelen heil;
Weint für sie, erfleht mit ihnen
Gläubig jetzt daß gute Teil!

1. Du bist auf dem Weg zum Himmel,
Doch wo sind die Kinder dein?
Warum nimmst du sie nicht mit dir?
Willst allein du selig sein?

Chor:
O ihr Eltern, nehmt die Kinder,
Die euch anvertraut der Herr;
Führt sie zu dem Freund der Sünde,
Fleht, daß Er auch sie bekehr!

2. Warum sitzen deine Kinder
Jetzt nicht munter neben dir?
Warum folgen Sie geschwinder
Losen Freunden nach als dir?

3. Hier weilst du im Gotteshause,
Freust dich, daß du selig bist;
Während dort im Weltgebrause
Jetzt dein Sohn so fröhlich ist.

4. Eltern, sprecht mit euren Kindern
Ernstlich von dem Seelen heil;
Weint für sie, erfleht mit ihnen
Gläubig jetzt daß gute Teil!

Hits: 201

Spread the love

Added by

DT

SHARE

Comments are off this post